++++++++++News++++++++++News+++++++++News++++++++++News++++++++++News++++++++++

 

Liebe TeilnehmerINNEN,
Liebe WartelistenbesetzerINNEN,
in genau vier Wochen findet nun endlich der erste Baldeneysteig-Ultratrail statt.
Anbei möchten wir euch hierzu wichtige Infos, rund um Startnummernausgabe, Start, Ziel und co.  zukommen lassen.
Im Anhang findet ihr auch den offiziellen Wegweiser des Baldeneysteigs (copyright: Stadt Essen).
Falls ihr jetzt schon wisst, dass ihr an dem Tag doch nicht teilnehmen könnt oder ihr den BaSU doof findet, meldet euch doch bitte bei uns!
So ermöglichen wir es den ein oder anderen, der sich auf der Warteliste befindet, noch teilnehmen zu können.
Wir würden neben den "normalen" Startbeuteln zusätzlich eine vegane Variante anbieten, hierzu brauchen wir natürlich eure Rückmeldung.
Wenn du also einen veganen Startbeutel genießen möchtest, gebe uns bis spätestens 01.11 eine kurze Rückmeldung, sodass wir dies auch berücksichtigen können :)
Außerdem wäre es schön, wenn sich diejenigen, die Kuchen spenden möchten (Tim ;)), sich auch bis zum 01.11 kurz bei uns zurückmelden (Orga-Planung und so ;)).
Vielleicht gibt es unter euch auch den ein oder anderen notorischen Geldvergesser, diesen möchten wir natürlich ermöglichen, das "kleine" Startgeld vorab zu überweisen.
Habt ihr noch Fragen? Dann meldet euch gerne bei uns :)
Liebe Grüße
das BaSU- Team Kati & Marina

Download
WIchtige Infos zum BaSu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB

Ausschreibung 1. Baldeneysteig- Ultratrail

Datum: 18.11.2018

 

Wettbewerbe: 

1.) Ultratrail 52km, ca. 1200HM

2.) 10km Lauf (ebenfalls mit HM) 

 

Strecke: 

Es handelt sich hierbei um den offiziellen Wanderweg des Baldeneysteigs. Gelaufen werden demnach 2 Runden á 26km und 600HM.

Bei der 10km-Runde wird ein Teilstück des Steigs gelaufen.

Die Strecken werden in naher Zukunft auf der Website veröffentlicht. 

 

Startzeiten: 

1.) Ultratrail:       9:00Uhr  (Zeitlimit 10Std.)

2.) 10km Lauf:    13:00Uhr (Zeitlimit 3Std.) 

 

Es erfolgt eine Bruttozeitnahme.

 

Teilnehmerlimit: 

1.) Ultratrail:  20

2.) 10km Lauf: 10

 

Sobald die Teilnehmerlimit erreicht ist, wird eine Warteliste eröffnet.

 

Startgebühr: 5€ 

 

Auszeichnungen und Ergebnisse: 

Jeder Finisher erhält eine Urkunde und eine Medaille.

Die Ergebnisse werden zeitnah der DUV übermittelt. Jeder Teilnehmer erklärt sich mit der Anmeldung einverstanden, dass seine Daten hier veröffentlicht und an die DUV übermittelt werden. 

 

Startpunkt: 

Am Jagdhaus Schellenberg, Heisinger Str. 170A, 45134 Essen 

 

Anmeldung:

Anmelden kann man sich bis spätestens 16.11.2018 ausschließlich per Mail an marry.brick@web.de. Eine Zusage bei Facebook ist noch keine feste Anmeldung! 

 

Der Lauf sieht Eigenverpflegung vor. Am Startpunkt, den wir auch wieder bei km 26 erreichen werden,  wird es außerdem noch einen kleinen VP geben.  Getränke und Nahrungsmittel dürfen auf der Strecke bei Restaurants/Kiosk gekauft werden (z. B Haus Scheppen, ca. KM 11) 

Jeder Läufer ist dafür verantwortlich sich die benötigte Unterstützung während des Laufs selbst zu

organisieren.

Kein Sanitätsdienst – jeder Läufer ist verpflichtet, anderen Läufern im Notfall zu helfen.

Für lebensbedrohliche Notfälle steht nur der reguläre Rettungsdienst zur Verfügung-

Starten darf nur, wer über einen ausreichenden Trainingszustand verfügt und wer aktuell gesund ist.

Hierfür ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich.

Pflichtausrüstung. Laufrucksack, mindestens 1,5 Liter Wasser, Mobiltelefon mit ausreichender

Akkulaufzeit, Regenjacke, Rettungsfolie, Erste Hilfe Set

Es handelt sich bei dem Lauf nicht um einen Gruppenlauf. 

Keine Haftung durch die Organisatoren.

Jeder entscheidet in Eigenverantwortung selbst, ob er startet und wann er den Lauf bei Erschöpfung

oder gesundheitlichen Problemen abbricht.

 

Wir laufen auf dem offiziellen Wanderweg des Baldeneysteigs Auf Spaziergänger, Wanderer und ähnliches ist Rücksicht zu nehmen. Ansonsten droht ein Abbruch der Veranstaltung. 

Ein Abkürzen der Runde sowie grob unsportliches Verhalten können ebenfalls dazu führen, dass der Läufer disqualifiziert wird.

 

 Der Lauf wird organisiert von Kati Schlüter und Marina Kollassa.